Einige Gruppen betreiben eine eigene kleine Seite mit einem Blog. Klicke auf den Gruppennamen um diese zu öffnen. Hat eine Gruppe keine eigene Seite, dann erhälst du weitere Informationen über die Geschäftsstelle.

aktive Gruppe
passive Gruppe

Die Gruppe Darmstadt berichtet:

Neues aus der Gruppenstunde

SchnitzeljagdMit viel Energie sind im August die Gruppenstunden in Darmstadt gestartet. Nun sind schon ein paar Wochen vergangen, und wir wollen euch einen Einblick in unsere Gruppenstunde geben!

Im Moment ist das Wetter immer wieder schön und so nutzen wir die Zeit draußen auf und um unserem Grundstück. Auf einer Schnitzeljagd durch den Wald konnten zwei Teams die Waldläuferzeichen kennen lernen und ihren Blick für die Zeichen schärfen.  Zu beginn haben wir alle gemeinsam über die Waldläuferzeichen gesprochen, welche Möglichkeiten es gibt sie zu nutzen und was das überhaupt bringt,
Moritz begleitete dann das erste Team und so wurde mit 10 min Vorsprung fleißig an einem Weg gearbeitet und Waldläuferzeichen der verschiedensten Materialien ausprobiert. Das zweite Team überbrückte die 10 Minuten mit fangen spielen und war schon ganz gespannt, wie weit die anderen wohl gekommen sind und wie und wo Sie sich versteckt haben! Waldlaeuferzeichen

Mit viel Vorfreude und Energie starteten wir, um die Zeichen zu suchen und das erste Team schnell einzuholen und zu finden. Geschickt teilte sich die Gruppe zum suchen und nachlesen auf und so hatte bald jeder seinen ganz eigenen Blick auf den Weg. Nach ca. 10 min war klar, Moritz Team war sehr gut im Zeichen setzen, denn wir kamen ihnen in rasantem Tempo näher! Bevor sie sich richtig verstecken konnten, haben 6 Waldläufer die vier versteckten schon erspäht!

Vor Ort haben wir uns einmal umgeschaut, um zu sehen was denn da so ist. Liegendes Holz, Bäume, ... aber was für Bäume? Wir haben uns hier die Eiche raus gesucht, da an diesem schönen Fleck viele verschiedenen Alters standen. Jeder hat sich die Rinde angeschaut, und auf ein Blatt abgepaust,  Eicheln und Blätter gesammelt und auf dem Rückweg Ausschau gehalten, wie viele Eicheln uns noch begegnen.

Zurück an der Hütte haben wir dann noch mal über die Waldläuferzeichen und über die Eiche gesprochen, einen Steckbrief mit Hilfe von Bestimmungsbüchern und dem Gesehenen und Mitgebrachtem erstellt und dann war die Gruppenstunde auch schon fast vorbei! 

Mit einem kurzen Spiel haben wie die Gruppenstunde beendet und freuen uns schon auf die nächsten!
horrido und bis bald 
Franzi