01.06.2016
01.06.2016
Naturpädagogik international - "Mit Cornell die Natur erleben"
Vom 01.06.2016 bis 01.06.2016
Zielgruppe:Multiplikator/-innen der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung, insbesondere aus Naturschutzverbänden, z.B. Jugendgruppenleiter- u. Bildungsreferent/-innen, Umweltpädagog/-innen, Lehrkräfte, Erzieher-, Ranger-, Natur- und Landschaftsführer/-innen, Personen aus Verbänden u. Verwaltung, die Gruppen führen, z.B. aus Naturschutz, ForstOrt:WetzlarTeilnehmerzahl:45Preis:80,- EuroAnmeldung: bis 01.02. Waldjugend bevorzugt; Anmeldeschluss 01.05.2016 unter http://www.na-hessen.de/veranstaltungen/anmelden/index.phpLeitung:Greg Traymar, Sharing Nature USA, Naturschutz-Akademie Hessen

In diesem eintägigen Basis-Workshop werden die Methoden und Aktivitäten von Joseph Cornell, einem der weltweit bekanntesten Naturpädagogen, von seinem Mitarbeiter Greg Traymar  präsentiert. Er versteht es ebenso wie der bekannte Buchautor („Mit Kindern die Natur erleben”, „Mit Freude die Natur erleben”) u. a. Teilnehmer/-innen in Cornells Methoden zum ERLEBEN und BEGREIFEN von Natur zu integrieren. Die praxisnahen Beispiele können die Teilnehmer/-innen leicht in die eigene Arbeit übertragen


04.06.2016
05.06.2016
Kanutour Elgershausen
Vom 04.06.2016 bis 05.06.2016
Zielgruppe:Waldläufer*innenOrt:Nordhessisches GewässerTeilnehmerzahl:ca. 20Preis:25,- EuroAnmeldung:bis Ostersonntag unter rainer.weishaar@freenet.deLeitung:Rainer Weishaar

Anlässlich des Weltumwelttages am 05.06.2016 veranstalten die Spechte aus Elgershausen eine Kanutour, zu der Waldläufer*innen aus ganz Hessen herzlich eingeladen sind.


11.06.2016
11.06.2016
"Wie erklär’ ich’s am besten?" Insekten und andere "Krabbeltiere" im pädagogischen Alltag
Vom 11.06.2016 bis 11.06.2016
Zielgruppe: Multiplikator/-innen der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung für den Vor- und Grundschulbereich wie z.B. Gruppenleiter/-innen aus den NZH-Mitgliedsverbänden, Erzieher/-innen, Lehrkräfte und sonstige InteressierteOrt:WetzlarTeilnehmerzahl:20Preis:wird noch bekanntgegebenAnmeldung:http://www.na-hessen.de/veranstaltungen/anmelden/index.phpLeitung:Naturschutz-Akademie Hessen


Ist das wirklich ein Käfer? Sind Wanzen keine Käfer? Wird aus jeder Raupe ein Schmetterling? Lebt die Eintagsfliege nur einen Tag? Ameisen, Asseln, Wanzen und Spinnen – sind das alles Insekten? In diesem Seminar geht es um solche und ähnliche Fragen, die nicht nur die Kinder stellen, um deren Beantwortung und um Aktivitäten für den pädagogischen All-tag rund um Gliederfüßer.
Wie und warum sehen diese Tiere unterschiedlich aus? Besonderheiten sollen erkannt und zugeordnet werden, hauptsächlich im Freien bei praktischer (Bestimmungs-)Arbeit.

Der Lehrgang wird als JULEICA-Fortbildung anerkannt.